Schwierig, aber schaffbar: Bachelor neben dem Job

Sie möchten studieren, aber Ihren Job und Ihre finanzielle Unabhängigkeit nicht aufgeben? Das Studienmodell der FFHS passt sich an individuelle Bedürfnisse an und lässt sich mit Beruf, Familie oder Hobbys flexibel vereinbaren.

Die FFHS ist die führende Anbieterin von Blended Learning in der Schweiz – mit über 20 Jahren Erfahrung im Distance Learning. Dank modernen E-Learning-Technologien und lediglich 20 Prozent Präsenz bleibt Ihnen viel Flexibilität, Ihr Studium in Ihren Alltag zu integrieren.

Fünf Gründe für ein Studium an der FFHS

Durch das flexible Studienmodell mit nur 20 Prozent Präsenz bleiben Sie fest im Jobsattel. Je nach Zeitmodell findet die Präsenz an jedem zweiten Samstag oder jedem Montagabend statt. So bleibt Ihre Arbeitswoche und Ihr Studium flexibel planbar.

Mit unserer Lernplattform haben Sie jederzeit und überall Zugriff auf Ihre Module und behalten den Überblick über Ihre Lernziele und -fortschritte. Mit interaktiven Elementen wie Tests, Multimedia und Foren erarbeiten Sie sich das Wissen selbständig und bereiten sich auf die nächste Präsenz vor, um das Gelernte praxisorientiert zu vertiefen.

Auch wenn ein Grossteil des Studiums online absolviert wird, bleiben Sie nicht allein. Über unsere Lernplattform sind Sie ständig vernetzt mit Ihren Dozierenden und Mitstudierenden. Während den Präsenzen vertiefen Sie das im Onlinestudium erlangte Wissen anhand von Praxisbeispielen.

Für den Präsenzunterricht wählen Sie einen von unseren vier zentralen Standorten in Zürich (neu direkt am HB), Bern, Basel oder Brig. Für Wirtschaftsingenieure bieten wir ausserdem den Standort St. Gallen an. Oder Sie entscheiden sich für eine Onlineklasse, die in immer mehr Studiengängen angeboten wird.

Mehr Praxisnähe geht fast nicht: Durch die Möglichkeit, berufsbegleitend zu studieren, können Sie die Theorie des Studiums direkt im Berufsalltag einsetzen. Unsere Dozierenden bringen ebenfalls den beruflichen Praxishintergrund mit, um Sie dabei zu begleiten. Als Teilschule der Fachhochschule Südschweiz (SUPSI) ist die FFHS eine anerkannte Fachschule und ihre Diplome sind gesamtschweizerisch anerkannt.

Das sagen unsere Studierenden

Nevin Galmarini: Olympiasieger

Der Profisnowboarder und Olympiasieger Nevin Galmarini erzählt, warum sein Studium an der FFHS besonders gut zu seinem Leben als Spitzensportler passt.

Leonardo Genoni: Meistergoalie mit Master-Titel

Er ist einer der besten Goalies der Schweiz. Auch neben dem Eis ist Leonardo Genoni ehrgeizig. Im Film erzählt er, wie er sich mittels Masterstudium an der FFHS auf seine Karriere nach der Karriere vorbereitet.

Projektleiterin, Sportler, Familienvater

Unsere Studierenden Orven, Miranda, Jessica und Steeve erzählen, wie sie ihr Studium mit ihrem Alltag unter einen Hut bringen.