18.01.2021 09:45 - 17:00 / Online

FPH-Kurs Prävention

Im Kurs Prävention setzen sich die Weiterzubildenden mit den Komponenten und Herausforderungen aktueller Präventionsstrategien auseinander. Sie reflektieren die Optimierung eines eigenen Dienstleistungsprodukts anhand von Kriterien für Gesundheitsprojekte und diskutieren die Entwicklung und Realisierung neuer Dienstleistungsprodukte. Auf diese Weise erhalten die Weiterzubildenden Impulse,, Präventionsbotschaften in der Offizin erfolgreich zu vermitteln und sich an Präventionsprogrammen zu beteiligen.

Lernziele

  1. Die Weiterzubildenden können relevante Konzepte, Strategien und Ansätze der Prävention wiedergeben.
  2. Die Weiterzubildenden können Präventionsstrategien und -kampagnen nennen und anhand von Qualitätskriterien kritisch analysieren.
  3. Die Weiterzubildenden sind fähig, ein Instrument zur Beurteilung von Gesundheitsprojekten bei einer eigenen Präventionskampagne anzuwenden
  4. Die Weiterzubildenden können konkrete Aktionen entwickeln, um Präventionsstrategien und -kampagnen in die berufliche Praxis einzubeziehen.

Leistungsnachweis

Leistungsnachweis Praxis: Die Weiterzubildenden zeigen in einer konkreten Projektskizze Möglichkeiten auf, wie sich die Apotheker an einem Präventionsprogramm beteiligen können. Die Projektskizze beinhaltet die Ziele, die Massnahmen, die Umsetzung, sowie eine mögliche Evaluation des Projektes.

Leistungsnachweis Wissen: Wissenstest online zu den genannten Lernzielen

Dozentin

Isabel Zihlmann, MPH, dipl. oec. troph. Isabel Zihlmann hat langjährige Mandate im Bereich Gesundheitsförderung und Prävention. Sie konzipiert, leitet und evaluiert im Rahmen dieser Mandate gesundheitsförderliche Projekte und Programme. Sie ist Geschäftsführerin ihrer Firma ess-kultesse – Ernährung im Kontext, Vorstandsmitglied von Public Health Schweiz, Mitglied der Kommission Kommunikation und Medien der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung SGE und Mitglied des Expertenausschusses «Gesundheitsförderung und Prävention» der Oberrheinkonferenz ORK.

Kosten/Voraussetzungen

  • Termin Präsenzunterricht: Mittwoch, 20. Januar 2021, 9.45 -13.00 Onlinepräsenz, die Dauer der Kurse beträgt 16 Stunden und darin enthalten sind 8 Stunden Unterricht und 6 Stunden Vorbereitungsaufgabe und 2 Stunden Nachbereitungsaufgabe.  
  • Sprache: Deutsch
  • ModellBlended Learning, d.h. nebst der Onlinepräsenz gibt es eine E-Learning Vorbereitungsaufgabe von 4 Stunden.
  • Kosten: CHF 1000.- inkl. Lehrmittel, Benutzung der Lernplattform Moodle und dem Leistungsnachweis. Teilnehmende können sich bis 14 Tage vor Kursbeginn schriftlich (E-Mail) abmelden. Erfolgt die Abmeldung zu einem späteren Zeitpunkt wird die Kursgebühr gemäss AGB vollumfänglich verrechnet.

Anerkennung

Dies ist ein von der FPH anerkanntes Weiterbildungsangebot mit 8 akademischen Stunden und 100 FPH-Punkten.

Jetzt anmelden!