06.11.2020

Coronavirus: Aktuelle Informationen

Die aktuellen Regelungen für Dozierende, Studierende und Mitarbeitende finden sich hier zusammengefasst.

Der Präsenzunterricht wird bis zum Ende des HS 20/21 weiterhin als Onlineunterricht stattfinden. Sämtliche Semesterprüfungen werden wiederum als homebased Onlineprüfungen durchgeführt.

Das Schutzkonzept unter COVID-19 der FFHS wird laufend gemäss den aktuellen Bestimmungen überprüft und aktualisiert. Die entsprechenden Massnahmen werden auf dieser Webseite und per E-Mail kommuniziert. Für generelle Informationen beachten Sie bitte die Webseite des Bundesamtes für Gesundheit BAG.

 

    Kein Vor-Ort-Unterricht bis Semesterende

    Der Präsenzunterricht wird bis zum Ende des HS 20/21 weiterhin als Onlineunterricht stattfinden.
    Sämtliche Semesterprüfungen werden als homebased Onlineprüfungen (von zuhause aus mit Ihrem privaten Gerät) durchgeführt. Die Prüfungstermine ändern sich dadurch nicht (siehe akademischer Kalender). Sie werden Ihr Prüfungsaufgebot mit detaillierten Instruktionen rechtzeitig per E-Mail erhalten.

    Der Präsenzunterricht wird bis zum Ende des HS 20/21 weiterhin als Onlineunterricht stattfinden. Sämtliche Semesterprüfungen werden wiederum als homebased Onlineprüfungen durchgeführt.

    Falls Sie für die Durchführung eines Moduls auf Räumlichkeiten der FFHS angewiesen sind, stellen Sie bitte einen begründeten Antrag bis spätestens 31.10. mittels Onlineformular.

     

    Richtlinien zum Einsatz von Onlinemeeting-Tools

    Bis 1. November halten Sie Ihre Präsenzveranstaltungen weiterhin via Onlineunterricht ab. Vergewissern Sie sich bitte, dass dieser gemäss der neuen Richtlinien zum Einsatz von Onlinemeeting-Tools durchgeführt wird. Die Direktion der FFHS hat für den Einsatz von Onlinemeeting-Tools folgende verbindlichen Richtlinien verabschiedet:

    1. Grundsätzlich müssen Dozierende für den Onlineunterricht das Tool Newrow verwenden. Unterstützung bietet unser Supportkurs auf Moodle.
    2. Zoom darf nur für den hybriden Unterricht eingesetzt werden. Für Ausnahmen ist ein Antrag mit Begründung an die Direktorin Lehre, Désirée Guntern Kreuzer zu senden
    3. Sollten Sie sehr kurzfristig, z.B. während einer Onlinesession, erhebliche technische Probleme mit Newrow haben, können Sie auf Adobe Connect ausweichen.
    4. Für mündliche Prüfungen ist der Einsatz von Microsoft Teams erlaubt.

    Die aktuelle Regelung für die FFHS-Mitarbeitenden finden sich im internen Bereich.