Forschungsfelder IFeL

Die Erforschung und Entwicklung der zukunftsweisenden Anwendungen im E-Learning stehen im Vordergrund unserer zwei Forschungsfelder «Personalisiertes und adaptives Instruktionsdesign» und «Emotionen, Lesen und Lernen».

Beim personalisierten adaptiven Lernen rücken die Individualität der Lernenden und ihre Bedürfnisse in den Fokus der didaktischen Aufmerksamkeit.

Auf der Basis von Analysen lernrelevanter Variablen (Wissensstand, Verhalten in vorangegangenen Lernschritten, Interesse oder Emotionen) erfolgt eine Passung der Darbietung der Lerninhalte entweder automatisch oder in Form von Empfehlungen.

Variiert werden zumeist der Lerninhalt (bspw. Schwierigkeit), Lernhinweise (bspw. Lerntipps) und Präsentationsformen (bspw. Text versus Video). Lernenden wird so ein ihren individuellen Bedürfnissen angepasster Lernprozess angeboten.

Unsere Forschung und Pilotprojekte beschäftigen sich mit der Gestaltung und Messung der Lernwirkungen adaptiver Lernumgebungen und ihrer didaktischer Details. Das Bild (Abb. 1) zeigt, wie der adaptive Prozess  dargestellt werden kann.

Im Forschungsfeld „Emotionen, Lesen und Lernen“ ist die wichtigste Frage, wie man Emotionen beim Lesen und Lernen einsetzt, um die Aufnahme und Integration von Informationen zu erhöhen.

Wir untersuchen Emotionen, die während dem analogen und digitalen Lesen und Lernen auftreten, wie Emotionen durch Texte und Lernmaterialien beeinflusst werden, und wie Emotionen in Texten und Lernmaterialien leistungsfördernd integriert werden können. Wichtiger Teil dieser Arbeit ist die Entwicklung von Messmethoden, die Lese- und Lernprozesse nicht stören oder unterbrechen, und die Kombination unterschiedlicher Messverfahren z.B. Eye Tracking mit der Emotionserkennung im Gesicht. Diese Messmethoden sollen beim personalisierten und adaptiven Lernen als Sensoren eingesetzt werden. Die Erkenntnisse über den Einfluss und die Beeinflussung von Emotionen im Zusammenhang mit Lesen und Lernen werden in Anwendungen des personalisierten und adaptiven Lernens umgesetzt.