19.11.2020 08:00 - 10:00 / Online (ZOOM)

31. FFHS Business Breakfast (ONLINE): Durch die Coronakrise führen

Die Coronakrise traf und trifft Firmen und Führungskräfte meist unvorbereitet. Ergebnisse aus der Führungsforschung hinken der Praxis etwas hinterher und zeigen uns im Kern auf, dass bspw. Remote-Teams schwieriger zu führen sind, weniger Zusammenhalt haben und es schwierig ist, eine Vertrauensbasis aufzubauen im Vergleich zu klassischen Teams. Führungskräfte benötigen aber jetzt Antworten, Reflexion und Orientierung. Deshalb: Welches sind die zentralen Erfolgsfaktoren und Randbedingungen?

Das Thema

Die Coronakrise hat Führungskräfte vor massive Herausforderungen gestellt: Homeoffice, Büro oder hybride Arbeitsform, Erfolgskontrolle auf Distanz, unsichere Geschäftsentwicklung. Wie motiviert man Mitarbeitende auf Distanz? Wie lotst man Mitarbeitende gut durch die Krise? Wie erreichen wir mit der Mannschaft unsere Ziele? Welche zentralen Punkte müssen wir dabei erfüllen, um erfolgreich zu sein?

Wir lesen viel von ExpertInnen, aber selbst kommt man nicht mit Ihnen ins Gespräch und kann sich auch nicht austauschen. Das wird mit diesem Business Breakfast geändert. Wir hören Erfahrungswerte und Inputs von Schweizer Führungskräften, tauschen uns aus und arbeiten gemeinsam gezielt konkrete Tipps und praktikable Lösungsvorschläge aus.