08/16/2021 BRIG/ZÜRICH

Semesterstart für 972 neue Studierende

Am Samstag begrüsste die FFHS 972 neue Studierende zum Start ins Herbstsemester. Der Unterricht findet nach drei von der Pandemie geprägten Semestern wieder vor Ort statt. Unter anderem in den neuen und topmodernen Räumlichkeiten des Gleisarena Campus Zürich direkt am Hauptbahnhof.

(Alle Zahlen vorläufig, die definitiven Studierendenzahlen folgen per 15. Oktober.) 

Die Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) startet das diesjährige Herbstsemester mit 972 neuen Studierenden (2020: 916). Darunter sind 486 neue Studierende in den Bachelorstudiengängen, 55 Masterstudierende und 431 Neuimmatrikulierte, die an der FFHS eine Weiterbildung in Angriff nehmen. Die meisten Neuimmatrikulationen verzeichnen nach wie vor die Bachelorstudiengänge Betriebsökonomie (144) Wirtschaftsingenieurwesen (121) und Informatik (96). Die Gesamtzahl an Studierenden steigt im Vorjahrsvergleich (rund 2’700) auf rund 2'800 Studierende.

Lehrbetrieb während Corona

Das Studienmodell der FFHS kombiniert Selbststudium (80 Prozent) und Präsenzunterricht (20 Prozent). Aufgrund der Corona-Pandemie musste in den vergangenen drei Semestern auch der Face-to-Face-Unterricht gänzlich online durchgeführt werden. Die FFHS freut sich umso mehr, Dozierende wie Studierende ab diesem Herbstsemester wieder an den jeweiligen Standorten begrüssen zu dürfen. Während des Unterrichts gelten in den Innenräumen Maskenpflicht und die gängigen Hygieneregeln.

FFHS-Rektor Michael Zurwerra, der allen Studierenden einen guten Start ins neue Semester wünscht, zieht eine positive Corona-Zwischenbilanz: «Allen Widrigkeiten zum Trotz konnten wir die Lehrveranstaltungen sehr rasch umstellen und so unseren Studierenden die lückenlose Weiterführung ihres Studiums garantieren. Dank unserer langjährigen Erfahrung im E-Learning konnte jedes Modul durchgeführt, jede Prüfung von zuhause aus (home-based) abgelegt werden. Ich bin beeindruckt, wie unsere Studierenden, Dozierenden und auch die Mitarbeitenden die Pandemie bis hierhin gemeistert haben.»

Neuer Gleisarena Campus Zürich direkt am HB

Die Studierenden profitieren aber nicht nur vom bewährten Studienmodell. Am Standort Zürich steht ihnen ab diesem Semester neu auch die modernste Infrastruktur zur Verfügung. Die FFHS hat diesen Sommer ihren neuen Gleisarena Campus Zürich am Hauptbahnhof bezogen. Am Samstag wurde erstmals in den neuen Räumlichkeiten unterrichtet. Die offizielle Eröffnungsfeier findet am 31. August statt.