Welches Studium passt zu mir? Sehen Sie auf einen Blick, welche Studiengänge für Sie in Frage kommen

Bachelor-Einstieg im Frühlingssemester

Brig/Zürich – In den Studiengängen Betriebsökonomie sowie Wirtschaftsinformatik gibt es neu die Möglichkeit, das Bachelorstudium im Frühlingssemester Anfang Februar zu starten. Dies betrifft die HF-Absolventen im Bereich Tourismus, Hotellerie und Bankwirtschaft, die mittels Passerelle direkt ins 4. Semester des BSc Betriebsökonomie einsteigen können. Im BSc Wirtschaftsinformatik steht der Start im Frühling allen Studienbeginnern offen.  
 
Absolventen einer höheren Fachschule mit Fachrichtung Wirtschaft, Tourismus oder Hotellerie bietet die FFHS die Möglichkeit, den Abschluss Bachelor of Science in Betriebsökonomie in einer verkürzten Dauer mittels Passerelle zu erlangen. Durch die Neukonzeption der Passerellen-Angebote im Bachelor Betriebsökonomie ist nun für einige HF-Abschlüsse der Einstieg ins Passerellenstudium im Frühling möglich.  Das Passerellenstudium für Tourismus HF, Hotellerie HF, Bankwirtschafter HF beginnt neu Anfang Februar mit dem Einstieg ins 4. Semester.
 
Auch Studieninteressierten der Wirtschaftsinformatik können neu ihren Bachelor wahlweise im Frühlingssemester zu starten. Diese Option wird sowohl in der Studienrichtung Business Information Management (BIM) sowie Digital Connected Society (DCS) angeboten und gilt ebenfalls für alle Passerellen-Angebote für HF-Absolventen mit affinen Abschlüssen im Bereich Wirtschaft, Unternehmensprozesse, Wirtschaftsinformatik, Telematik und Informatik. Anmeldeschluss für Studienbeginn Mitte Februar ist der 30. November 2015. Spätere Anmeldungen sind je nach verfügbaren Studienplätzen möglich.

 

FFHS // 18.11.2015

Diese Seite weiterempfehlen

Zurück