Welches Studium passt zu mir? Sehen Sie auf einen Blick, welche Studiengänge für Sie in Frage kommen

Forschungsaustausch zwischen FFHS und Tessiner Fachhochschule.

Brig/Manno – Bereits zum 7. Mal trafen sich am 21. Oktober 2016 Forschende der FFHS und der Tessiner Fachhochschule SUPSI zum alljährlichen Forschungsanlass. Der interdisziplinäre Event stand dieses Jahr unter dem Motto «SMART CITIES, SMART CAMPUS: The challenge of the present?».

 

Vor rund 40 Forschenden eröffnete der SUPSI-Forschungsleiter Giambattista Ravano das Forschungskolloquium am Sitz der SUPSI-Direktion in Manno (TI). Als Keynote trat Prof. Patricia Arnold (Uni München) mit einem Vortrag zum Thema «Smart Campus, Smart Teaching and Learning Environment» auf. Sie referierte über «Education to go. Explorations into seamless learning and other aspects of the Smart Campus» und gab einen Überblick über die Herausforderungen, denen Bildungsinstitutionen heute gegenüberstehen. In der anschliessenden Podiumsdiskussion wurden diese Herausforderungen in Bezug auf die geplanten Campusneubauten der beiden Fachhochschulen diskutiert. Im weiteren Verlauf tauschten sich die Forschenden in Arbeitsgruppen darüber aus, wie man mit neuen Projekten zu Smart Learning und Smart Campus bei der SUPSI und FFHS beitragen kann.

 

Social Event mit Italianità: Nach der spannenden Podiumsdiskussion des Forschungskolloquiums kam auch der gesellschaftliche Teil nicht zu kurz.

 

FFHS // 15. November 2016

Diese Seite weiterempfehlen

Zurück