Welches Studium passt zu mir? Sehen Sie auf einen Blick, welche Studiengänge für Sie in Frage kommen

MAS Wirtschaftspsychologie: Erstmals Studienplätze an der FFHS in Zürich

Brig/Zürich – Die Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) bietet ab dem Herbstsemester 2016 erstmals den MAS Wirtschaftspsychologie an. Für den Studienstart am 10. September 2016 hat es noch wenige freie Studienplätze.

 

Die Weiterbildung widmet sich den psychologischen Zusammenhängen der Arbeitswelt, die abseits von ökonomischen Modellen und Theorien für den wirtschaftlichen Erfolg entscheidend sind. Was für psychologische Mechanismen sind bei der Werbung und Markenführung zentral? Welchen Einfluss haben psychologische Aspekte im Human Resources Management? Wie werden Konsumentscheidungen getroffen und welche Aspekte sind bei der Preisgestaltung relevant? Solche und weitere Fragen werden im neuen MAS Wirtschaftspsychologie an der FFHS behandelt und beantwortet.

 

Vielseitige Perspektiven

Im MAS Wirtschaftspsychologie werden stets die aktuellsten Herangehensweisen und wissenschaftlichen Anwendungserkenntnisse von erfahrenen Dozierenden aus der Praxis vermittelt. Die Studierenden entwickeln und verbessern dabei die Qualität und damit den Erfolg des eigenen Handelns in den Bereichen Marken- und Werbepsychologie, Personalpsychologie sowie Behavioral Economics.

 

Breites Zielpublikum

Zum Zielpublikum zählen insbesondere Entscheidungsträger, Fach- und Führungskräfte, Berater und Spezialisten ihrer Gebiete aus Wirtschaft, Verwaltung und anderen Organisationen. Sie können ihre Fähigkeiten mit psychologischen Kompetenzen und Methodenkenntnissen ergänzen und diese mit einem international anerkannten Abschluss zertifizieren lassen. Der 60 Leistungspunkte (ECTS) umfassende Weiterbildungsmaster besteht aus drei CAS-Modulen sowie einem Mastersemester.

 

Einzigartiges Studienmodell

Als einzige Fachhochschule der Schweiz bietet die FFHS den MAS Wirtschaftspsychologie wie auch alle anderen Studiengänge in der Blended Learning-Methodik an. Dabei werden 80% im begleiteten Selbststudium via Online-Plattformen absolviert, 20% finden als Präsenzunterricht in einem der vier Regionalzentren Zürich, Basel, Bern oder Brig, jeweils an zwei Samstagen oder vier Montagabenden im Monat, statt.

 

Weitere Informationen zum MAS Wirtschaftspsychologie

 

FFHS // 11. August 2016

Diese Seite weiterempfehlen

Zurück