Welches Studium passt zu mir? Sehen Sie auf einen Blick, welche Studiengänge für Sie in Frage kommen

Neues Departement Forschung und Dienstleistungen

Brig/Zürich – Seit dem 1. Januar 2017 sind die drei Forschungsinstitute IFeL, IMI und LWS dem neuen Departement «Forschung & Dienstleistungen» angegliedert. Der Leistungsauftrag Forschung der FFHS soll dadurch stärker gewichtet werden. Als Leiter des neuen Departements gibt Prof. Dr. Daniel Zöbeli im Kurzinterview Auskunft zur Reorganisation.

 

Professor Zöbeli, wie schätzen Sie die Bedeutung des neustrukturierten Departements «Forschung und Dienstleistungen ein»?

Die Bedeutung der Forschung an unserer Schule wird durch die Reorganisation aufgewertet. Die Zusammenarbeit der einzelnen FFHS-Forschungseinrichtungen – dem Institut für Fernstudien- und eLearningforschung (IFeL), dem Institut für Management und Innovation (IMI) sowie dem Laboratory for Web Science (LWS) – wird gestärkt, was einen schlagkräftigeren Auftritt gegen aussen bewirkt.

 

Was erhofft man sich von der Reorganisation?

Mit der Reorganisation bündeln wir die gemeinsamen Kräfte in der Forschung und integrieren sie besser ins Wirken der Gesamtschule. In enger Absprache mit unserer Mutterschule SUPSI sowie den FFHS-Lehrdepartementen, wollen wir besser in den nationalen Lehr- und Forschungsgremien vertreten sein. Ich erhoffe mir durch die Reorganisation zudem einen leichteren Zugang zu Forschungs- und Dienstleistungsaufträgen.

Wir wollen mit anwendungsorientierter Forschung die Öffentlichkeit, die Leistungsfinanzierer sowie potenzielle Studierende von unserer spezifischen Fach- und Fernlehrkompetenz überzeugen. Indem Kommunikationswege und Strukturen der Forschung vereinfacht werden, wird letztlich die ganze Schule davon profitieren.

 

Worin bestehen die Herausforderungen in der Umsetzung der neuen Organisation?

Es gilt, den Transfer der Forschungsergebnisse in die Lehre – im Vordergrund stehen hierbei die einzelnen Bachelor-Studiengänge sowie der Master in «Innovationsmanagement» – weiterhin zu gewährleisten. Wir werden in verstärktem Masse versuchen, unsere Studierenden für unsere Projekte zu begeistern. Sei es im faktengestützten Unterricht oder in wissenschaftlichen Arbeiten, wo attraktive Themen aus den verschiedensten Forschungsfeldern zu bearbeiten sind. So ist es mir jedes Mal eine besondere Freude, wenn wir unsere Absolventen bei der Veröffentlichung eigener Forschungsergebnisse, sei es in Tageszeitungen oder in der Fachpresse, unterstützen können.

FFHS // 22. Februar 2017

Prof. Dr. Daniel Zöbeli, Departementsleiter Forschung & Dienstleistungen
Leiter Institut für Management und Innovation (IMI) und Forschungsfeldleiter
Publikationen und Lebenslauf von Prof. Dr. Daniel Zöbeli

Diese Seite weiterempfehlen

Zurück