Welches Studium passt zu mir? Sehen Sie auf einen Blick, welche Studiengänge für Sie in Frage kommen

Virtual Classrooms: Pilotprojekt gestartet

Bern/Zürich – Online-Technologien ermöglichen es heute, ortsunabhängig am gemeinsamen Unterricht teilzunehmen. Mit einem Pilotprojekt testet die FFHS derzeit das Potenzial von Virtual Classrooms mit dem Ziel, die zeitliche und räumliche Flexibilität noch zu steigern.
 

Mit dem Einsatz von Online-Konferenzen erproben derzeit Studierende in Bern und in Zürich die Möglichkeiten von Virtual Classrooms. Der Pilotversuch wird im Modul «Medien, Interaktion, Kommunikation» mit Studierenden des Bachelors Wirtschaftsinformatik / Digital Connected Society durchgeführt. Hierbei interagieren die Klassen in Bern und in Zürich in gemeinsamen Gruppenarbeiten und Unterrichtsgesprächen, indem die Dozentin live aus Regensdorf via Videokonferenzschaltung ins Berner Klassenzimmer geschaltet wird. Umgekehrt sind auch die Berner Studierenden im Regensdorfer Klassenzimmer eingeblendet.

 

Von zu Hause aus am Unterricht teilnehmen

Die Studierenden werden vor der Testphase genauestens instruiert, wie die entsprechende Applikation auf ihren Laptops zu installieren und zu verwenden ist. So können die Berner Studierenden in der Folge den Unterricht in Regensdorf live an ihren Laptops von zu Hause aus mitverfolgen und sich daran beteiligen – mit dem Vorteil des wegfallenden Reiseaufwands. Ziel des Pilotprojektes ist es, neue Unterrichtsszenarien an der FFHS zu erproben, um die Orts- und Zeitunabhängigkeit im Fernstudium weiter zu erhöhen.

 

FFHS // 09.03.2016

Diese Seite weiterempfehlen

Zurück