BSc Cyber Security

Wenden Sie Cyber-Angriffe ab, finden Sie Sicherheitslücken, versetzen Sie sich in die Angreifer hinein, um ihnen einen Schritt voraus zu sein. Werden Sie zum IT-Security-Profi!

Lernen Sie alles, was Sie benötigen, um das Risiko von Cyber-Angriffen und Bedrohungslagen durch geeignete Massnahmen zu minimieren und Ihr Unternehmen sicher in die Zukunft zu führen.

Die Wichtigkeit von Cyber Security ist unbestritten und doch häufig vernachlässigt. Kein Tag vergeht, ohne dass ein Unternehmen gehackt, beraubt und erpresst wurde. Seien Sie Teil der Lösung und erlernen Sie alle nötigen Grundlagen um Programme, Netzwerke, Informationen und Ihr Unternehmen sicher zu halten und zu schützen.
Im Studium vertiefen Sie sich von der Hardware über Software hinzu formalen Methoden und Prozessen, Datenschutz und gesetzgeberischen Regulierungen.

Sie lernen die wichtigsten Tricks der Hacker kennen, um ihnen zuvorzukommen und entwickeln ein Gespür, wo Sicherheitslücken lauern könnten. Basierend auf den mathematischen Hintergründen der Krypotografie gehen Sie auf die neusten Entwicklungen ein und erfahren, wie man sie praktisch anwendet.

Das Studium Cyber Security an der FFHS zeichnet sich durch spannende und aktuelle Themen mit hohem Praxisbezug, strategische Kooperationen mit Industriepartnern, Hackathons und die kompetente Betreuung in kleinen Gruppen aus. In einer konstruktiven Atmosphäre lernen Sie die aktuellen Inhalte durch ein dynamisches Team kompetenter Dozenten, die ausgewiesene Fachexperten sind in ihren jeweiligen Domänen. Grossen Wert legen wir dabei auf einen hohen Anteil an konkreten IT-Security-Modulen und auf die praktische Anwendung des Wissens.

Mit unserem Bachelorstudiengang im Bereich der IT-Sicherheit werden Sie optimal auf Ihre Karriere vorbereitet. Unser Motto: Erfolgreich studieren!

Key Information

Degree: Bachelor of Science SUPSI in Cyber Security

Start: August

Duration: 9 Terms

Study locations: Bern, Brig, Zürich, Basel, online

Mode of Study: Blended Learning

Credits (ECTS): 180

Registration deadline: 31. Mai (spätere Anmeldungen nach Verfügbarkeit)

Fees: CHF 16'350.–

Course

Das Bachelorstudium in Cyber Security umfasst 180 Leistungspunkte nach dem European Credit Transfer System (ECTS-Credits). In den ersten fünf Semestern werden Grundlagen der Cyber Security vermittelt. Die folgenden vier Semester dienen der Profilierung des Studiums.

Modulübersicht

1. Semester
Grundlagen der technischen Informatik 
Informationssicherheit 
Diskrete Mathematik 
Webtechnologien

2. Semester
Analysis mit Python
Python Fundamentals 
Installation und Konfiguration von Serverdiensten 
Projekt Management Grundlagen 

3. Semester
Software-Engineering ­­und Modellierung 
Rechnernetze 
Wissenschaftliches Arbeiten 
Datenstrukturen und Algorithmen 

4. Semester
Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik
Management von IT-Security
Operating System & Hardware Security
Datenbanksysteme

5. Semester
Internetsicherheit
IT-Forensik
IT-Governance, Risk, Datenschutzrecht 
Reverse Engineering

6. Semester
Kryptologie
Security Information and Event Monitoring
Secure Coding
Wirtschaftlichkeitsbetrachtung und Führen von Projekten

7. Semester
Reaktive Informationssicherheit
Cloud Security
IT-Trust
Projekt / Hackathon

8. Semester
Kryptologie II
Wahlmodul I
Reaktive Informationssicherheit II
Seminararbeit

9. Semester
Wahlmoodul II
Thesis

Als einzige Fachhochschule der Schweiz bietet die FFHS alle Studiengänge im Blended Learning-Modell an: 80 Prozent Ihres Studiums absolvieren Sie im Onlinestudium, 20 Prozent findet als Präsenzunterricht statt. Für den Präsenzunterricht wählen Sie eine der folgenden Optionen:

Samstagsunterricht (jeden zweiten Samstag 08.45-16.00 Uhr)

  • im Campus nach Wahl in Zürich (direkt am HB), Bern, Basel oder Brig

Montagabend-Unterricht (jeden Montag 17.45-21-00 Uhr)

  • im neuen Campus Zürich, direkt am HB
  • in der Onlineklasse*

*Onlineklasse

Der BSc Cyber Security bietet neu auch eine reine Onlineklasse an, in der Sie sich mit Ihren Kommilitonen sowie Dozierenden im virtuellen Unterrichtsraum austauschen können. Bis auf einzelne Ausnahmen (ein bis zwei Termine vor Ort pro Semester) kann das Studium rein online absolviert werden. Das neue Modell ermöglicht Ihnen ortsunabhängig zu studieren und von den Präsenzen zu profitieren. Prüfungen können Sie «remote» – an jedem Ort der Welt – ablegen. Diese Option steht nur für Studierende offen, welche im 1. Semester mit dem Studium starten. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Die Durchführung am gewünschten Standort bzw. Modell ist abhängig von der Anzahl Anmeldungen vor jedem Semesterstart.

Organisational Aspects

  • Anmeldeschluss Vorkurs Mathematik: 30. April (mit Studienplatzgarantie)
  • Anmeldeschluss Studium: 31. Mai (mit Studienplatzgarantie), spätere Anmeldungen je nach verfügbaren Studienplätzen möglich
  • Studienbeginn: August

Die Studiengebühr* beträgt pro Semester (à 20 ECTS-Credits) CHF 1'800.– und setzt sich folgendermassen zusammen:

  • Semestergebühr CHF 800.–
  • Online-Betreuung und Lernplattform inkl. Zugang zur virtuellen Bibliothek CHF 600.–
  • Ordentliche Prüfungsgebühren CHF 400.–

Hinzu kommt eine Einschreibegebühr von CHF 150.–.

*Für Personen mit Wohnsitz im Ausland werden pro Semester Zusatzgebühren von CHF 1'000.– erhoben.

Zum Bachelorstudium zugelassen sind Personen, die eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Berufsmatura
  • Fachmatura*
  • gymnasiale Matura mit einjähriger Berufspraxis*
  • gymnasiale Matura an einer Sportschule mit dem Label «Swiss Olympic School», oder gymnasiale Matura und Besitz einer Swiss Olympic Talent Card National oder höher
  • Diplom einer höheren Fachschule (HF)*: Passerelle ins 3., 4. oder 5. Semester

Studieninteressierte mit Abschluss auf tertiärer Stufe* (eidg. Fachausweis, eidg. Diplom) mit mehrjähriger Berufspraxis* oder Personen über 25 Jahre (bei Studiumsbeginn) mit mehrjähriger qualifizierter Berufserfahrung (EFZ) können auch mittels Aufnahmeprüfung direkt zum Studium zugelassen werden.

Um sich gezielt auf die Aufnahmeprüfung vorzubereiten, empfehlen wir den Vorbereitungskurs zur Aufnahmeprüfung.

* im gleichen oder verwandten Gebiet der Studienrichtung (nach Abklärung)

Es werden folgende Eingangskompetenzen auf Niveau Berufsmatura vorausgesetzt:

  • Englisch: Niveau der CEF-Kompetenzstufe B1
  • Mathematik: Abgangskompetenzen Mathematik einer kaufmännischen, gewerblichen, technischen oder naturwissenschaftlichen Berufsmatura (Refresher Mathematik)
  • Deutsch: Für Studieninteressierte nicht deutscher Muttersprache werden Deutschkenntnisse auf dem Niveau der CEF-Kompetenzstufe C1 vorausgesetzt.
  • Berufstätigkeit: Aufgrund der Praxisorientierung des Studiums wird den Studierenden empfohlen, einer Berufstätigkeit von maximal 80 Prozent mit Bezug zur Studienfachrichtung nachzugehen.

Für Interessierte ohne Vorkenntnisse im Programmieren bieten wir einen Vorbereitungskurs Programmieren (fakultativer Online-Kurs) an.

Contact