BSc Betriebsökonomie

Erwerben Sie eine breite Basis oder spezialisieren Sie sich: Mit dem BSc Betriebskökonomie legen Sie den Grundstein für Ihre Karriere. Neu: Studieren Sie in der virtuellen Klasse!

Das Bachelor-Studium Betriebsökonomie vermittelt Ihnen eine solide generalistische Basis, um erfolgreich Lösungen für komplexe ökonomische Fragestellungen zu entwickeln. Sie erlangen ein wissenschaftlich fundiertes Fachwissen in sämtlichen Disziplinen der Betriebswirtschaft und integrieren interdisziplinäre Aspekte wie Volkswirtschaft, Wirtschaftsrecht, Forschungsmethoden oder Business English in Ihr Kompetenzprofil.

Durch die praxisorientierte Ausrichtung dieses Studienganges verbinden Sie die Theorie mit der Berufspraxis und erfüllen damit ein wesentliches Kriterium des heutigen Arbeitsmarktes.

Nach Abschluss des Bachelor of Science Betriebsökonomie sind Sie qualifiziert, verantwortungsvolle Positionen des mittleren bis oberen Kaders in verschiedensten Organisationen und Branchen wahrzunehmen. Je nach gewählter Vertiefungsrichtung öffnen sich eine Vielzahl an Optionen für Ihre weitere Karriere.

Key Information

Degree: Bachelor of Science SUPSI in Business Administration

Start: August

Duration: 9 Terms

Study locations: Bern, Zürich, Brig, Basel, virtuell

Mode of Study: Blended Learning

Credits (ECTS): 180

Registration deadline: 31. Mai (mit Studienplatzgarantie)

Fees: CHF 16'350

Course

Das Bachelor-Studium Betriebsökonomie (BSc Business Administration) umfasst 180 ECTS-Credits und setzt sich aus dem Grundstudium (1.- 6. Semester) und einem Vertiefungsstudium
(7.- 9. Semester) zusammen.

Modulübersicht

Grundstudium 120 ECTS-Credits:

1. Semester
Managementorientierte Betriebswirtschaft
Volkswirtschaft I
Wirtschaftsrecht I
Business English Higher I

2. Semester
Financial Accounting
Volkswirtschaft II
Wirtschaftsrecht II
Business English Higher II

3. Semester
Management Accounting
Wirtschaftsmathematik I
Organisationsmanagement
Quantitative Forschungsmethoden und Statistik I

4. Semester
Finance I
Innovationsmanagement
Volkswirtschaft III
Quantitative Forschungsmethoden und Statistik II

5. Semester
Beschaffung, Produktion & Logistik
Human Resource Management / Corporate Social Responsibility
Businessplanung / Präsentations- und Argumentationstraining
Marketing

6. Semester
Projektmanagement Grundlagen
Strategisches Management /  Business Simulation
Mitarbeiterführung (inkl. Kommunikationstraining)
Qualitative Forschungsmethoden

7. bis 9. Semester
Vertiefungsstudium

 

Wissenschaftliches Arbeiten 
Lesen Sie hier mehr über den Aspekt wissenschaftliches Arbeiten innerhalb des Studiengangs.

Sie entwickeln in dieser Ausbildung ein breites Fachwissen in der Betriebswirtschaft (BWL) und spezialisieren sich nach dem Grund- und Aufbaustudium in Ihrer gewünschten Vertiefungsrichtung. Wir bieten Ihnen fünf spannende Fachgebiete zur Wahl:

  • Accounting, Controlling & Taxation
  • Finance & Banking
  • General Management
  • Human Resource Management
  • Marketing & Communications

Für Absolventen von eidgenössisch anerkannten höheren Fachschulen (HF) mit Fachrichtung Wirtschaft bietet die FFHS die Möglichkeit, den Abschluss Bachelor of Science in Betriebsökonomie in einer verkürzten Dauer zu erlangen.

Studienbeginn Passerellen

  • Betriebswirtschafter HF: Einstieg ins 5. Semester (Studienbeginn August)
  • Weitere HF-Abschlüsse (nach individueller Prüfung)
  • Erfahren Sie mehr über das Passerellen-Studium.

Als einzige Fachhochschule der Schweiz bietet die FFHS alle Studiengänge im Blended Learning-Modell an: 80% Ihres Studiums absolvieren Sie im begleiteten Selbststudium via Online-Lernplattform, 20% findet als Präsenzunterricht in einem der vier Campus (Zürich, Basel, Bern oder Brig) statt.

Wählen Sie eines der folgenden Zeitmodelle für den Präsenzunterricht:

  • Samstag-Unterricht
    An jedem zweiten Samstag (09.45-17.00 Uhr) im Campus nach Wahl
  • Montagabend-Unterricht
    Jeweils montags (17.45-21.00 Uhr) im Campus Regensdorf (ZH) und Bern
  • Virtuellen-Unterricht
    Jeden Montagabend (17.45-21.00 Uhr) 

Der Montagabend-Unterricht in Bern und die virtuelle Klasse stehen lediglich für Studierende zur Verfügung, welche im 1. Semester mit dem Studium starten.

Virtuelle Klasse

Der BSc Betriebsökonomie bietet neu auch eine virtuelle Klasse. Sie schalten sich online zur Vor-Ort-Präsenz dazu und interagieren mit Ihren Kommilitonen sowie Dozierenden (hybrides Modell). Es ermöglicht Ihnen, ortsunabhängig zu studieren und von den Präsenzen zu profitieren. Prüfungen können Sie «remote» – an jedem Ort der Welt – ablegen. Bei Interesse geben wir Ihnen gerne weitere Informationen. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt und zur Zeit ist die maximale Klassengrösse erreicht. Wir nehmen Sie gerne auf die Warteliste auf. Bei weiteren Anfragen eröffnen wir eine zusätzliche Klasse.

Organisational Aspects

  • Anmeldeschluss Vorkurs Mathematik: 30. April (mit Studienplatzgarantie)
  • Anmeldeschluss Studium: 31. Mai (mit Studienplatzgarantie), spätere Anmeldungen je nach verfügbaren Studienplätzen möglich.
  • Studienbeginn: August

Die Studiengebühr für den Bachelor in Betriebsökonomie beträgt pro Semester (à 20 ECTS-Credits) CHF 1'800.- und setzt sich folgendermassen zusammen:

  • Semestergebühr CHF 800.-
  • Lehrmittel, Lernplattform, (Online)-Betreuung CHF 600.-
  • Ordentliche Prüfungsgebühren CHF 400.-

Hinzu kommt eine Einschreibegebühr von CHF 150.-.

Die Studiengebühr gilt auch für das letzte Semester, in dem der Schwerpunkt auf dem Coaching der Bachelor-Thesis liegt.

Zum Bachelor-Studium zugelassen sind Personen, die eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Berufsmatura
  • Fachmatura*
  • gymnasiale Matura mit einjähriger Berufspraxis*
  • Diplom einer höheren Fachschule (HF)*: individueller Einstieg oder 5. Semester für Betriebswirtschafter HF

Studieninteressierte mit Abschluss auf tertiärer Stufe* (eidg. Fachausweis, eidg. Diplom) mit mehrjähriger Berufspraxis* oder Personen über 25 Jahre (bei Studiumsbeginn) mit mehrjähriger qualifizierter Berufserfahrung (EFZ) können auch mittels Aufnahmeprüfung direkt zum Studium zugelassen werden.

* im gleichen oder verwandten Gebiet der Studienrichtung (nach Abklärung)

Um sich gezielt auf die Aufnahmeprüfung vorzubereiten, empfehlen wir den Vorbereitungskurs zur Aufnahmeprüfung.

Es werden folgende Eingangskompetenzen auf Niveau Berufsmatura vorausgesetzt:

  • Englisch: Niveau der CEF-Kompetenzstufe B2
    Refresher Englisch
  • Mathematik: Abgangskompetenzen Mathematik einer Berufsmatura
    Refresher Mathematik
  • Buchhaltung: Abgangskompetenzen Buchhaltung einer Berufsmatura
  • Deutsch: Für Studieninteressierte nicht deutscher Muttersprache werden Deutschkenntnisse auf dem Niveau der CEF-Kompetenzstufe C1 vorausgesetzt.
  • Berufstätigkeit: Aufgrund der Praxisorientierung des Studiums wird den Studierenden empfohlen, einer Berufstätigkeit von maximal 80% mit Bezug zur Studienfachrichtung nachzugehen.