Forschungsfelder LWS

Das Laboratory for Web Science forscht aktiv auf den Forschungsfeldern Data Science und GeoHealth Analytics. Ergebnisse aus beiden Forschungsfeldern fliessen durch Projekte in die Industrie ein.

GeoHealth analysiert das Verhältnis zwischen Menschen, Raum, Zeit und Gesundheit. Im wissenschaftlichen Sinne interpretieren wir „GeoHealth Analytics“ als Schnittmenge der Bereiche Geoinformatik, Gesundheitsinformatik und Data Science.

Die wissenschaftlichen Aufgaben reichen in der globalen Betrachtung von epidemiologischen Fragestellungen (räumliches Referenzobjekt: Erde) bis zu lokalen Aufgaben in der Gesundheitsdokumentation (räumliches Referenzobjekt: Mensch). Dabei bedienen wir uns der Werkzeuge des Data Science zur Speicherung (Big Data), Akquisition (Internet of Things) und Analyse (Machine Learning), um Daten in wertvolle Information zu transformieren. Zur Erfüllung der Aufgaben wird auch immer auf die Optimierung von prozessualen und ökonomischen Gesichtspunkten geachtet.

Das Forschungsfeld "GeoHealth Analytics" als Teil des Laboratory for Web Science (LWS) setzt sich in Forschung und Lehre mit Aufgabenstellungen mit Raum- und/oder Gesundheitsbezug auseinander und überprüft die Anwendbarkeit der zugehörigen Lösungen bzw. Prototypen über Drittmittel-Projekte oder Dienstleistungen in Zusammenarbeit mit Industrie und öffentlichen Institutionen. Somit generiert die Forschung des LWS Wissen, das an die Praxis transferiert wird, sofern dies auch einen ökonomischen Nutzen stiftet.

Der Klimawandel und die Energiewende sind Herausforderungen, die Tausende von Menschen auf der ganzen Welt mobilisieren und wo die Forschung eine treibende Kraft für den Übergang zu einem nachhaltigen Energieverbrauch sein kann. Materialwissenschaft gliedert sich in diesen Bereich durch die Anwendung von Data Science Methoden in der nachhaltigen Energiewirtschaft ein. Forschungsfragen aus den Energie- und Materialien-Bereichen können von künstliche Intelligenz Verfahren profitieren. Ziel des Forschungsfelds Data Science für Energie, Umwelt und Materialien ist, eine Schnittstelle zwischen diesen Forschungsrichtungen anzubieten. Das Laboratory for Web Science führt anwendungsorientierte Projekte und Dienstleistungen im Zusammenarbeit mit Unternehmen sowie nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen durch.