12.03.2020

Märztagung

Die Märztagung 2020 fokussiert das Thema der Lern- und Kooperationsnetzwerke mit Hilfe künstlicher Intelligenz.

Die Märztagung knüpft an der von der SSAB geführten Tradition an, digitale Technologien im Kontext von Lernen und Lehren unter die Lupe zu nehmen. Sie stellt dabei am 12. März 2020 in der Eventfabrik Bern die Künstliche Intelligenz ins Zentrum und wie diese Lernnetzwerke fördern.

Neben Inputreferaten sind Diskussionsrunden geplant, die das Kernthema der Tagung entsprechend der Akteure (Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung) durchleuchten. Ein detailliertes Programm finden Sie unten.

Die Tagungen werden somit zur Austauschplattform für Digitalisierungsprojekte in und um die Weiterbildung und das lebenslange Lernen. Sie fördern die digitale Transformation in diesem Bereich durch ihr sich ständig erweiterndes Netzwerk aller Akteure aus diversen Ebenen.

Wir freuen uns, Sie an der Märztagung willkommen zu heissen.

Hier gehts zur Anmeldung.

Programm

08:15 Uhr
Einlass

08:45 Uhr
Begrüssung
Dr. phil. Hans Widmer, Präsident Stiftung SKZ-CH, ehem. NR

08:50 Uhr
CUBIC – Innovationsraum der Bühler AG
Andreas Bischof, Leiter Berufsbildung, Bühler AG

09:10 Uhr
The Global AI Hub – ein Netzwerk fördert künstliche Intelligenz
Dalith Steiger, Co-Founder, Managing Partner des Startups SwissCognitive

09:30 Uhr
Ask the brain – vernetzt das Expertenwissen innerhalb von Swisscom
Matthias Hunzinger, Senior Digital Experience Manager, Swisscom

09:50 Uhr
Podiumsdiskussion

  • Bonseyes – Dr. Nuria Pazos
  • Starmind – Pascal Kaufmann
  • Swiss Cognitive – Dalith Steiger
  • Bühler AG – Andreas Bischof
  • IFeL/FFHS – Prof. Dr. Per Bergamin

10:30 Uhr
Kaffeepause
In der Kaffeepause besteht die Möglichkeit zum Netzwerken mit Teilnehmern, Referenten und diversen Start-ups, die digitale Lösungen in der Bildung anbieten.

11:00 Uhr
Die Digitalisierung – transversales Thema der nächsten Botschaft zur Förderung von Bildung, Forschung und Innovation des Bundes
Staatssekretärin Martina Hirayama, Direktorin des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation

11:30 Uhr
Implementierung von KI in Unternehmen - Kooperation Akademie-Wirtschaft im Rahmen eines Masterstudiengangs
Prof. Dr. Hervé Bourlard, Directeur Idiap Research Institute

11:55 Uhr
FLEXA – an innovative continuous learning platform powered with artificial intelligence
Dr. Alessia Correani, Strategic Consultant for Microsoft Italy - Politecnico di Milano
Prof. Dr. Frederico Frattini, Politecnico di Milano

12:20 Uhr
Wie unterstützen die Hochschulen Wirtschaft und Gesellschaft bei der Nutzung künstlicher Intelligenz?
Prof. Dr. Andreas Krause, Institut für Maschinelles Lernen der ETH Zürich, Co-Director des Swiss Data Science Center von ETH Zürich und EPFL

12:40 Uhr
Abschluss
Peter Grütter, Präsident asut - Schweizerischer Verband der Telekommunikation

12:45 Uhr
Stehlunch & Networking
Wir freuen uns auf das Networking und einen gemeinsamen Stehlunch mit Ihnen.