Dr. Martin Hlosta

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut für Fernstudien- und eLearningforschung UNESCO-Lehrstuhl

Arbeitsort
Brig
Arbeitstage
MoDiMiDoFr

Werdegang

Martin Hlosta ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Fernstudien und eLearning-Forschung (IFeL) und arbeitet an Projekten zum adaptiven Lernen in der Bildung. Zuvor leitete er OUAnalyse an der Open University, ein Projekt zur Verbesserung der Studentenbindung durch maschinelles Lernen, das von der UNESCO unter den 4 besten Projekten mit KI in der Bildung im Jahr 2020 ausgewählt wurde.

Forschungsschwerpunkt: Predictive Learning Analytics, LA für Chancengleichheit im Bildungswesen, Skalierung und Wirkungen von LA