Victoria Mirata

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Institut für Fernstudien- und eLearningforschung UNESCO-Lehrstuhl, Wirtschaftsforschung

Socialmedia
Arbeitsort
Brig
Arbeitstage
MoDiMiDoFr

Werdegang

Victoria Mirata studierte Deutsche, Englische Sprachwissenschaft und Psychologie (M.A.) an der Goethe-Universität Frankfurt. Seit 2014 arbeitet sie als Forscherin und Dozentin im Bereich personalisiertes und adaptives Lernen am Institut für Fernstudien- und eLearningforschung (IFeL) und am UNESCO-Lehrstuhl für personalisiertes und adaptives Fernstudien. Sie führt internationale Delphi-Studien über technologiebasiertes Lernen und technologische Implementierungsherausforderungen in der Hochschulbildung durch. Zu ihren Forschungsinteressen gehören E-Learning-Innovationen, technologiebasiertes Lernen, Implementierung von personalisiertem und adaptivem Lernen in Online- und Blended Learning Umgebungen, MOOCs. Die Methodik stützt sich auf qualitative und gemischte Methoden, Delphi-Methode.

Forschungsschwerpunkt: technologiebasiertes Lernen, personalisiertes und adaptives Lernen, Umsetzung von Bildungsinnovationen.