CAS Big Data

Lernen Sie, wie Sie Big Data in Ihrem Unternehmen einsetzen können, welche Analysemethoden es gibt und wie Sie bei der Planung und der Umsetzung von Big-Data-Projekten vorgehen.

Zu den aktuellsten Herausforderungen in der IT gehört das Management von Big Data. Schlagen auch Sie Profit aus Ihren digitalen Daten und erlernen Sie die nötigen Technologien und Architekturen für das Management grosser Datenmengen. Dieser Lehrgang zeigt Ihnen die Einsatzmöglichkeiten und geeigneten Analysemethoden auf, um Sie für die Planung, Umsetzung und den Betrieb Ihres nächsten Big Data Projektes vorzubereiten.

In diesem CAS lernen Sie das Big Data Management grundlegend zu verstehen, sammeln praktische Erfahrungen mit den gängigen Tools, Systemen und Modellen und können die Eignung der einzelnen Systeme für unterschiedliche Anforderungen in Bezug zu Ihrem persönlichen Unternehmensfokus einschätzen.

Eckdaten

Akadem. Titel: Certificate of Advanced Studies in Big Data

Abschluss: CAS

Start: Frühlingssemester

Dauer: 1 Semester

Studienmodell: Blended Learning

ECTS: 10

Anmeldeschluss: November

Kosten: CHF 4'550

Studium

Das CAS umfasst 10 Leistungspunkte nach dem European Credit Transfer System (ECTS-Credits) und behandelt folgende Themen:

  • theoretische Grundlagen von Big Data.
  • erste praktische Erfahrungen mit Apache Hadoop, Apache Cassandra, Apache Solr, Apache Spark
  • Überblick über NoSQL und schemalose Datenbanken
  • Abfragesprachen für Big Data Bestände
  • Python 

Im Rahmen einer Semesterarbeit machen Sie erste Gehschritte mit praktischen Aufgabenstellungen und vertiefen diese Kenntnisse in einer Projektarbeit – das Thema stammt vorzugsweise aus Ihrem beruflichen Umfeld.

Das CAS Big Data ist Teil des Weiterbildungsmasters MAS Web for Business und des DAS Data Science und steht Teilnehmenden auch losgelöst vom MAS offen.

 

Als einzige Fachhochschule der Schweiz bietet die FFHS alle Studiengänge im Blended Learning-Modell an. Diese innovative Ausbildungsform kombiniert die Vorteile des E-Learning mit jenen des traditionellen Unterrichts – für grösste zeitliche Flexibilität.

Das Studium an der FFHS besteht aus:

  • 80% Selbststudium unterstützt durch unsere Online-Lernplattform
  • 20% Face-to-Face-Unterricht im FFHS-Regionalzentrum in Zürich oder Bern (jeden 2. Samstag im Monat)

Mehr zum Studienmodell

Organisatorisches

  • Start: Frühlingssemester 2020
  • Dauer CAS: 1 Semester
  • Anmeldeschluss: Ende November (Frühlingssemester) / Ende Mai (Herbstsemester)

CHF 4'400 (inkl. Lehrmittel, Lernplattform,(Online)-Betreuung, ordentliche Prüfungsgebühren). Hinzu kommt eine Anmeldegebühr von CHF 150.

Folgende Personen werden zu den CAS zugelassen, sofern sie über mehrjährige qualifizierte Berufspraxis verfügen:

  • Absolventen von Hochschulen (Universität, ETH, FH, PH)
  • Absolventen einer höheren Fachschule
  • Inhaber eines eidgenössischen Fachausweises oder eines eidgenössischen Diploms

Über die Zulassung von Personen, die die genannten Anforderungen zum MAS bzw. zu einem CAS nicht erfüllen, jedoch über mehrjährige, relevante Berufserfahrung verfügen, entscheidet die Fernfachhochschule Schweiz «sur dossier».

Kontakt