CAS Statistische Datenanalyse und Datenvisualisierung

Lernen Sie aus Datenbergen nutzbare Information zu gewinnen. Methoden, Tools, Beispiele und Anwendungen: Mit diesem CAS setzen Sie Kurs auf eine Karriere als Data Scientist.

Je grösser und komplexer die Datenmengen sind, die uns zur Verfügung stehen, desto schwieriger wird es, daraus sinnvolle Informationen und nützliches Wissen zu gewinnen. Die statistische Analyse von Daten, die mathematisch korrekte Modellierung wirtschaftlich relevanter Fragestellungen und die Kommunikation von dabei gewonnenen Erkenntnissen durch wirkungsvolle Datenvisualisierung sind die Inhalte dieses CAS.

Eckdaten

Akadem. Titel: Certificate of Advanced Studies in CAS Statistische Datenanalyse und Datenvisualisierung

Abschluss: CAS

Start: Frühlingssemester

Dauer: 1 Semester

Studienorte: Zürich, Bern

Studienmodell: Blended Learning

ECTS: 10

Anmeldeschluss: November

Kosten: CHF 4'550

Studium

Das CAS umfasst 10 Leistungspunkte nach dem European Credit Transfer System (ECTS-Credits) und behandelt folgende Themen:

  • Modellbildung
  • Regressions- und Zeitreihenanalyse, explorative Datenanalyse
  • Visuelle Darstellung
  • Animationen und interaktive Grafiken
  • Evaluation von Visualisierungen

Sie erwerben die Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung sowie der beschreibenden und schliessenden Statistik und deren Anwendungen (mit Einsatz von R Project), mit denen die wichtigsten statistischen Methoden auf reale Fragestellungen in Forschung und Praxis angewendet und gelöst sowie übergeordnete Zusammenhänge erkannt werden können. Gleichzeitig lernen Sie, Mittel der Informatik und des grafischen Designs so zu kombinieren, dass Sie mit Visualisierungen die Bedeutung von Daten erkennen und überzeugend vermitteln können.

Das CAS ist Teil des Weiterbildungsmasters MAS Web for Business und des DAS Data Science. Das CAS steht Teilnehmenden auch losgelöst vom MAS offen.

 

Als einzige Fachhochschule der Schweiz bietet die FFHS alle Studiengänge im Blended Learning-Modell an. Diese innovative Ausbildungsform kombiniert die Vorteile des E-Learning mit jenen des traditionellen Unterrichts – für grösste zeitliche Flexibilität.

Das Studium an der FFHS besteht aus:

  • 80% Selbststudium unterstützt durch unsere Online-Lernplattform
  • 20% Face-to-Face-Unterricht im FFHS-Regionalzentrum in Zürich oder Bern (jeden 2. Samstag im Monat)

Mehr zum Studienmodell

Organisatorisches

  • Start: Frühlingssemester 2020
  • Dauer CAS: 1 Semester
  • Anmeldeschluss: Ende November (Frühlingssemester) / Ende Mai (Herbstsemester)

Termine FS20

Bern       

01. Februar 2020
29. Februar 2020
28. März 2020
02. Mai 2020
30. Mai 2020

Zürich

08. Februar 2020
07. März 2020
04. April 2020
09. Mai 2020
06. Juni 2020

CHF 4'400 (inkl. Lehrmittel, Lernplattform,(Online)-Betreuung, ordentliche Prüfungsgebühren). Hinzu kommt eine Anmeldegebühr von CHF 150.

Folgende Personen werden zu den CAS zugelassen, sofern sie über mehrjährige qualifizierte Berufspraxis verfügen:

  • Absolventen von Hochschulen (Universität, ETH, FH, PH)
  • Absolventen einer höheren Fachschule
  • Inhaber eines eidgenössischen Fachausweises oder eines eidgenössischen Diploms

Über die Zulassung von Personen, die die genannten Anforderungen zum MAS bzw. zu einem CAS nicht erfüllen, jedoch über mehrjährige, relevante Berufserfahrung verfügen, entscheidet die Fernfachhochschule Schweiz «sur dossier».

Kontakt