CAS Web- und Informationsdesign

Design und visuelle Kommunikation, Bildsprache und Typografie, Responsive Web Design und Wahrnehmungspsychologie: Hier lernen Sie theoretisch und praktisch (mit der Adobe Suite) optisch herausragende Websites umzusetzen.

Der erste visuelle Eindruck einer Webseite vermittelt unbewusst wahrgenommene Botschaften. In diesem CAS steht das professionelle Erscheinungsbild von Webseiten im Zentrum. Sie lernen die grafischen Anforderungen an Webseiten kennen und wissen, wie durch eine professionelle Visualisierung ein starker Effekt erzielt werden kann.

Eckdaten

Akadem. Titel: Certificate of Advanced Studies in Web- and Informationsdesign

Abschluss: CAS

Start: August

Dauer: 1 Semester

Studienorte: Zürich, Bern

Studienmodell: Blended Learning

ECTS: 10

Anmeldeschluss: 31. Mai

Kosten: CHF 4'550

Studium

Das CAS Web- and Informationsdesign umfasst 10 Leistungspunkte nach dem European Credit Transfer System (ECTS-Credits) und behandelt u.a. folgende Themen:

  • Konzeption und Gestaltung von Webseiten
  • Layout und Komposition mit Adobe Photoshop und InDesign
  • Benutzerführung
  • Responsive Web Design
  • Informationsdesign
  • Datavisualiziation
  • Praktische Arbeit mit Adobe Illustrator

Sie erwerben umfassende Kenntnisse u.a. in folgenden Themenkreisen:

  • Design und visuelle Kommunikation, Bildsprache und Typografie
  • Responsive Web Design und Einsatz von Content Management
  • Systemen (CMS).

Zudem widmen Sie sich der Visualisierung von Daten und erfahren, wie komplexe Zusammenhänge in Daten zur visuellen Verarbeitung geeignet dargestellt werden können. Hierzu erarbeiten Sie theoretisches und praktisches Wissen, etwa über wahrnehmungspsychologische Grundlagen, dem Ableiten statistischer Zusammenhänge oder Visualisierungselemente. 

Dieses CAS ist Teil des MAS Web for Business und des DAS Web Engineering. Das CAS steht Teilnehmenden auch losgelöst vom MAS oder DAS offen.

Als einzige Fachhochschule der Schweiz bietet die FFHS alle Studiengänge im Blended Learning-Modell an. Diese innovative Ausbildungsform kombiniert die Vorteile des E-Learning mit jenen des traditionellen Unterrichts – für grösste zeitliche Flexibilität.

Das Studium an der FFHS besteht aus:

  • 80% Selbststudium unterstützt durch unsere Online-Lernplattform
  • 20% Face-to-Face-Unterricht im FFHS-Regionalzentrum in Zürich oder Bern (jeden 2. Samstag im Monat)

Mehr zum Studienmodell

Organisatorisches

  • Start: Mitte August 
  • Dauer CAS: 1 Semester
  • Anmeldeschluss: 31. Mai

CHF 4'400 (inkl. Lehrmittel, Lernplattform,(Online)-Betreuung, ordentliche Prüfungsgebühren). Hinzu kommt eine Anmeldegebühr von CHF 150.

Folgende Personen werden zu den CAS zugelassen, sofern sie über mehrjährige qualifizierte Berufspraxis verfügen:

  • Absolventen von Hochschulen (Universität, ETH, FH, PH)
  • Absolventen einer höheren Fachschule
  • Inhaber eines eidgenössischen Fachausweises oder eines eidgenössischen Diploms

Über die Zulassung von Personen, die die genannten Anforderungen zum MAS bzw. zu einem CAS nicht erfüllen, jedoch über mehrjährige, relevante Berufserfahrung verfügen, entscheidet die Fernfachhochschule Schweiz «sur dossier».

Kontakt