MAS Web for Business

Cloud Computing, Web Engineering, IT-Recht und IT Security: Der MAS Web for Business bringt Sie auf den neuesten Stand der Web-Technologie. Dank Personalisierbarkeit fokussieren Sie eher auf Technik oder aufs Business.

Zeitgemässe Technologien und Verfahren im Bereich Web wären bereits seit gestern unabdingbar. Nicht nur um Ihr Geschäftsmodell auf die Digitalisierung auszurichten, sondern auch um den Vorsprung zur Konkurrenz beizubehalten und bestenfalls auszubauen. Sei es, dass Sie Ihren Webauftritt technisch wie auch im Design professionalisieren, Ihre Unternehmensprozesse oder -daten via Cloud organisieren, einen maximalen Mehrwert aus Unternehmensdaten mit Data Science-Technologien gewinnen oder sich um die rechtlichen Angelegenheiten kümmern möchten.

Der Master of Advanced Studies (MAS) Web for Business bringt Sie auf den neuesten Stand der Web-Technologie und berücksichtigt dabei Themen zu Big Data, Datenanalyse, Cloud Computing, Web Engineering, IT-Recht und IT Security. Die individualisierbare Studienstruktur dieses MAS ermöglicht Ihnen eine fundierte Profilerweiterung ganz nach Ihren persönlichen Bedürfnissen.

Perspektiven

Aus dem reichhaltigen Angebot dieses anwendungsorientierten Studiengangs stellen Sie sich eine auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Weiterbildung zusammen. Je nach Ihrem Anspruch gestalten Sie die Studienauswahl sehr technisch oder eher businessorientiert.

Diese praxisorientierte Weiterbildung richtet sich an folgende Zielgruppen:

  • Angehende Web-Entwickler, die sich im Web Engineering weiterbilden möchten
  • Web-Entwickler und Webmaster, die sich im Bereich Design und Usability spezialisieren möchten
  • Angehende Data Scientists
  • IT-Mitarbeitende, die sich auch mit rechtlichen Aspekten in der IT beschäftigen werden 
  • IT-Verantwortliche und solche, die es werden wollen.

Eckdaten

Akadem. Titel: Master of Advanced Studies in Web for Business

Start: Mitte August und Anfangs Februar

Dauer: 6 Semester

Studienorte: Zürich, Bern

Studienmodell: Blended Learning

ECTS: 60

Anmeldeschluss: 31. Mai und 30. November

Kosten: CHF 26'550

Studium

Die individualisierbare Studienstruktur dieses MAS ermöglicht Ihnen eine fundierte Profilerweiterung ganz nach Ihren persönlichen Bedürfnissen. Wählen Sie je nach Bedarf einzelne CAS (Certificates of Advanced Studies) und/oder DAS (Diploma of Advanced Studies) im Umfang von insgesamt mindestens 50 ETCS-Credits und schliessen das Studium mit einer Thesis (10 ECTS-Credits) ab. Pro Semester besuchen Sie ein bis zwei CAS und bestimmen so die Dauer Ihres Studiums. Je nach Ihrem Anspruch gestalten Sie die Studienauswahl sehr technisch oder eher businessorientiert.

CAS Web Engineering
CAS Web Usability
CAS Web- und Informationsdesign
CAS IT and Law
CAS Advanced Cloud Computing
CAS IT Security
CAS Leadership
CAS Blockchain
DAS Web Engineering

In Absprache mit der Studiengangsleitung ist es möglich, einen individuellen Studienplan aus einzelnen Modulen zusammenzustellen.

Als einzige Fachhochschule der Schweiz bietet die FFHS alle Studiengänge im Blended Learning-Modell an. Diese innovative Ausbildungsform kombiniert die Vorteile des E-Learning mit jenen des traditionellen Unterrichts – für grösste zeitliche Flexibilität.

Das Studium an der FFHS besteht aus:

  • 80% Selbststudium unterstützt durch unsere Online-Lernplattform
  • 20% Face-to-Face-Unterricht im FFHS-Campus in Zürich oder Bern (1 Samstag im Monat)

Mehr zum Studienmodell

Organisatorisches

  • Anmeldeschluss: 31. Mai (mit Studienplatzgarantie im Herbstsemester) bzw. 30. November (mit Studienplatzgarantie im Frühlingssemester), spätere Anmeldungen je nach verfügbaren Studienplätzen möglich
  • Studienbeginn: Herbstsemester Mitte September, Frühlingssemester Mitte Februar
  • Gesamter MAS (60 ECTS-Credits): 2'200.- bis 6'600.- pro CAS plus Master-Thesis inkl. Kolloquium CHF 4‘400.-.
  • Einzelnes Modul (5 ECTS-Credits): CHF 2‘200.-
  • Einzelnes CAS (10 ECTS-Credits): CHF 4‘400.-
  • Einzelnes CAS (15 ECTS-Credits): CHF 6‘600.-

Hinzu kommt eine Anmeldegebühr von CHF 150.-.

  • Zum Master of Advanced Studies zugelassen werden Absolventen einer Universität oder Fachhochschule.
  • «Sur dossier» können auch Absolventen einer Höheren Fachschule sowie Inhaber eines eidgenössischen Diploms einer höheren Fachprüfung zugelassen werden.
  • Aufgrund der Praxisorientierung des Studiums wird den Studierenden empfohlen, einer Berufstätigkeit nachzugehen.

Kontakt