CAS Sustainable Finance

Mit dem CAS Sustainable Finance bringen Sie Ihre Karriere im Finanzsektor einen entscheidenden Schritt voran. Sie gewinnen den Überblick über aktuelle regulatorische Trends, vertiefen Ihre Kompetenzen im Portfolio und Risk Management und profitieren dabei vom Wissen erfahrener Fach- und Führungskräfte.

Der Klimawandel und damit verbundene Risiken stellen die Finanzwirtschaft vor grosse Herausforderungen. Die Integration von Nachhaltigkeitskriterien auf allen Ebenen und in alle Geschäftsbereiche erfordert einen Paradigmenwechsel und eine Neustrukturierung vieler Prozesse. Die Finanzwirtschaft der Zukunft verlangt nach Fachkräften, die sich durch fundiertes und aktuelles Wissen zu Nachhaltigkeitsthemen im Finanzsektor auszeichnen.

Der CAS-Studiengang Sustainable Finance vermittelt grundlegende Kompetenzen in nachhaltigem Finanzmanagement. Sie lernen, die aktuellen regulatorischen Entwicklungen zu verstehen und Trends zu erkennen. Sie erwerben die Kompetenz, das Portfolio und Risiko-Management in Ihrem Unternehmen an die Erfordernisse der veränderten Unternehmensumwelt anzupassen, strategisch zu führen und Chancen zu nutzen.

Eckdaten

Akadem. Titel: Certificate of Advanced Studies in Sustainable Finance

Start: Februar und September

Dauer: 1 Semester

Studienorte: Zürich

Studienmodell: Blended Learning

ECTS: 15

Anmeldeschluss: 15. Dezember und 31. Mai

Kosten: CHF 6'750

Studium

Das CAS Sustainable Finance umfasst 15 Leistungspunkte nach dem European Credit Transfer System (ECTS-Credits) und beinhaltet die folgenden drei Module.

Regulatorisches Umfeld

  • Einführung ins Sustainability Accounting
  • Institutionelle und organisatorische Rahmenbedingungen
  • Regulatorische Trends
  • Rahmenwerke zur nicht-finanziellen Berichterstattung
  • Umsetzung im Praxiskontext

Portfolio Management

  • Grundlagen des Portfolio Management
  • Performance-Messung
  • Portfolio-Optimierung
  • Anlageprozess und Kundenanalyse
  • Nachhaltigkeit im Portfoliomanagement

Risk Management

  • Einführung in das Corporate Risk Management
  • Social Governance und Risiken in der Finanzindustrie
  • Risiken und Chancen aus dem Klimawandel
  • Handlungsbedarf aus Sicht der Banken
  • Case Study Sustainability and Risk

Das CAS ist anrechenbar für den Master of Advanced Studies (MAS) Finance and Leadership (im Aufbau, Start Herbst 2022).

Als einzige Fachhochschule der Schweiz bietet die FFHS alle Studiengänge im Blended Learning-Modell an. Diese innovative Ausbildungsform kombiniert die Vorteile des E-Learning mit jenen des traditionellen Unterrichts – für grösste zeitliche Flexibilität.

Das Studium an der FFHS besteht aus:

  • 80% Selbststudium unterstützt durch unsere Online-Lernplattform
  • 20% Face-to-Face-Unterricht im Gleisarena Campus Zürich (1 Samstag pro Monat)

Mehr zum Studienmodell

Organisatorisches

  • Start: Anfang September (Herbstsemester) / Ende Februar (Frühlingssemester)
  • Dauer CAS: 1 Semester
  • Anmeldeschluss: 31. Mai Herbstsemester bzw. 15. Dezember Frühlingssemester (spätere Anmeldungen je nach Verfügbarkeit möglich).
  • Berufliches Umfeld: 80% bis 100 % Berufstätigkeit möglich
  • Termine: Für Fragen zu den Präsenzterminen wenden Sie sich bitte an die Studiengangsleitung.

CHF 6'600 (inkl. Lehrmittel, Lernplattform, (Online-) Betreuung, ordentliche Prüfungsgebühren). Hinzu kommt eine Einschreibegebühr von CHF 150.

Folgende Personen werden zu den CAS zugelassen, sofern sie über mehrjährige qualifizierte Berufspraxis verfügen:

  • Absolventen von Hochschulen (Universität, ETH, FH, PH)
  • Absolventen einer höheren Fachschule
  • Inhaber eines eidgenössischen Fachausweises oder eines eidgenössischen Diploms

Über die Zulassung von Personen, die die genannten Anforderungen zum MAS bzw. zu einem CAS nicht erfüllen, jedoch über mehrjährige, relevante Berufserfahrung verfügen, entscheidet die Fernfachhochschule Schweiz «sur dossier».