MAS Business- and IT-Consulting

Schlüsselkompetenzen für Berater in IT und Business in einem sehr stark personalisierbaren Studium. 

Die Business- und IT-Beratung ist für Hochschulabsolventen ein attraktives Arbeitsfeld. Dieser MAS (Master of Advanced Studies) vermittelt und vertieft Schlüsselkompetenzen für (Unternehmens-) Berater mit Projekten im Business- und IT-Bereich. Ein besonderer Pluspunkt ist die personalisierbare Studienstruktur, die Ihnen eine bedürfnisgerechte Komplettierung Ihres Kompetenzprofils ermöglicht.

Der anwendungsorientierte Studiengang qualifiziert Sie für die aktuellen Anforderungen der Beratertätigkeit im Business- und ICT-Bereich an den Nahtstellen zu Inhouse- und Kundenaufträgen, Management, Infrastruktur, Professional Service etc.

Perspektiven

Personen mit Hochschulabschluss aus dem Wirtschafts- oder IT-Bereich optimieren ihr Beraterprofil für folgende Berufsfelder:

  • Klassische IT-Berater für Inhouse- und externe Kunden
  • Business- und IT-Management-Berater
  • Berater für IT-Infrastruktur und Entwicklungsprojekte
  • IT-Berater im Professional Service

Eckdaten

Akadem. Titel: Master of Advanced Studies in Business- and IT-Consulting

Abschluss: MAS

Start: Mitte August und Mitte Februar

Dauer: 6 Semester

Studienorte: Zürich, Bern

Studienmodell: Blended Learning

ECTS: 60

Anmeldeschluss: 31. Mai und 30. November

Kosten: CHF 26'550

Studium

Der MAS Business- and IT-Consulting ist durch die modulare und flexible Studienstruktur (Kumulativstudium) individuell anpassbar – Sie wählen die Module je nach Ihrem gewünschten Kompetenzprofil. Ziel des MAS ist es, systematisch die Kompetenzlücken bei den Studierenden zu schliessen und durch einschlägige Praxiszertifikate das Qualifikationsprofil zu fundieren. Um dies zu erreichen, können Sie aus dem folgenden CAS-Programm Ihre Module individuell zusammenstellen, bis gesamthaft 60 ECTS-Credits erreicht sind (Module als PDF)

Werden im Kumulativstudium mindestens zwei Module innerhalb einer der vier Modulgruppen belegt (total 10 ECTS-Credits), gilt ein CAS als absolviert und berechtigt zum entsprechenden CAS-Titel.

Alternativ zum Kumulativstudium können fünf vorkonfigurierte Standard-CAS im Umfang von 10 ECTS-Credits besucht werden. Dies bietet sich insbesondere für Personen an, die aus angrenzenden Disziplinen stammen und grössere Kompetenzlücken schliessen möchten. Gerne beraten wir Sie individuell, welche der beiden Varianten für Sie in Frage kommt.

Belegung einzelner CAS (Certificate of Advanced Studies)

Einzelne Lücken in Ihrem Kompetenzprofil können bedarfsorientiert mit entsprechenden CAS systematisch geschlossen werden. Ein CAS umfasst 10 ECTS-Punkte und gliedert sich in zwei themenaffine Module zu je 5 ECTS-Credits, die aus einem Pool gewählt werden können.

CAS Principles of Business Information Technologies
CAS Principles of Business Management
CAS Strategic & Operational Business Management
CAS Communication & Collaboration
CAS Consulting Management and Methods
CAS Project Management and Leadership
CAS Business Process Management
CAS Change & Service Management
CAS Business Information Management
CAS Information System Engineering
CAS Next Generation Information Systems & Business Processes
CAS Applied Digital Consulting Skills

Einzelmodule als wertvolle Zusatzqualifikation

Für Interessenten, die bereits EMBA-, MBA, MAS-Titel oder ähnliche Qualifikationen aufweisen, besteht die Möglichkeit, einzelne Module zu absolvieren.

Als einzige Fachhochschule der Schweiz bietet die FFHS alle Studiengänge im Blended Learning-Modell an. Diese innovative Ausbildungsform kombiniert die Vorteile des E-Learning mit jenen des traditionellen Unterrichts – für grösste zeitliche Flexibilität.

Das Studium an der FFHS besteht aus:

  • 80% Selbststudium unterstützt durch unsere Online-Lernplattform
  • 20% Face-to-Face-Unterricht im FFHS-Campus in Zürich oder Bern (Präsenzunterricht findet alle zwei Wochen am Samstag statt)

Mehr zum Studienmodell

Organisatorisches

  • Anmeldeschluss: 31. Mai (mit Studienplatzgarantie im Herbstsemester) bzw. 30. November (mit Studienplatzgarantie im Frühlingssemester), spätere Anmeldungen je nach verfügbaren Studienplätzen möglich
  • Studienbeginn: Herbstsemester Mitte August, Frühlingssemester Mitte Februar
  • Gesamter MAS (60 ECTS-Credits) in Business- und IT-Consulting: 10 Studienmodule CHF 22‘000.- / Master-Modul (Master-Thesis + Kolloquium) CHF 4‘400.-
  • Einzelnes CAS (10 ECTS-Credits): CHF 4‘400 .-
  • Einzelnes Modul (5 ECTS-Credits): CHF 2‘200 .-
  • Hinzu kommt eine Anmeldegebühr von CHF 150.-

In den Gebühren inbegriffen sind Lehrmittel, die Nutzung der Lernplattform, die Betreuung, die ordentlichen Prüfungsgebühren sowie die Betreuung und Korrektur der Master-Thesis.

  • Zum Master of Advanced Studies zugelassen werden Absolventen einer Universität oder Fachhochschule.
  • «Sur dossier» können auch Absolventen einer Höheren Fachschule sowie Inhaber eines eidgenössischen Diploms einer höheren Fachprüfung zugelassen werden.
  • Aufgrund der Praxisorientierung des Studiums wird den Studierenden empfohlen, einer Berufstätigkeit nachzugehen.

Kontakt