Executive Master of Business Administration

Im Executive MBA erwerben aufstrebende Führungskräfte General Management Skills und lernen, sowohl zielorientiert, fachübergreifend und betriebswirtschaftlich wie auch menschenorientiert zu führen.

 

 

Fähigkeiten in Management und Leadership sind ein wesentlicher Erfolgsfaktor im Arbeitsmarkt, der Ihre Karriere massgebend fördert. Im Executive MBA erwerben Sie wichtige General Management Skills und lernen, fachübergreifend, praxisorientiert und betriebswirtschaftlich zu denken und zu handeln.

NEU: Executive MBA mit virtueller Klasse!

Es ist möglich, den Unterricht der Montagsklasse entweder vor Ort oder virtuell zu besuchen. Es handelt sich dabei um eine neue Form des Unterrichts, welche das ortsunabhängige Studium perfektioniert.

Wichtig! Es handelt sich dabei explizit um eine Mischform und nicht um eine rein virtuelle Klasse: Ein Teil der Studenten sowie der Dozent sind vor Ort, ein anderer Teil der Studierenden nimmt gleichzeitig online Teil. Eine ausgefeilte Technik ermöglicht eine uneingeschränkte Interaktion zwischen allen Teilnehmern.

Perspektiven

Der Executive MBA richtet sich in erster Linie an Absolventen/innen eines nicht betriebswirtschaftlichen Hochschulstudiums, die zukünftig eine Entscheiderrolle in grossen, international tätigen Unternehmen oder eine KMU-Geschäftsführer-Position übernehmen. Sie erwerben die zentralen Kompetenzen, die für Management-Aufgaben in Schlüsselpositionen wichtig sind:

  • General Management-Wissen mit Fokuskraft
  • Theoretisch fundierte Praxisorientierung
  • Nachhaltiges Fachwissen statt Modetrends
  • Strategische Orientierung – ohne dabei das operative Business zu vernachlässigen

Eckdaten

Akadem. Titel: Executive Master of Business Administration

Abschluss: EMBA

Start: Mitte September

Dauer: 4 Semester

Studienorte: Zürich, Bern

Studienmodell: Blended Learning

ECTS: 60

Anmeldeschluss: 31. Mai

Kosten: CHF 26'550

Studium

Das komplette Executive MBA-Studium besteht aus einem generalistischen Grundlagenstudium (DAS GM) und einem Aufbaustudium. Es dauert insgesamt vier Semester und wird mit 60 ECTS-Credits bewertet; pro Semester sind drei Module à 5 ECTS-Credits zu absolvieren.
Im dritten Fachsemester, der ersten Phase des Aufbaustudiums, stellen die Studierenden je nach Interessenlage ihr Programm aus einer Auswahl von Modulen selbst zusammen. Die Master-Thesis ist eine praxisorientierte, wissenschaftliche Arbeit. Sie bildet den Abschluss des Studiums und wird als Doppelmodul mit 10 ECTS-Credits gewichtet.

Das integrierte generalistische Grundlagenstudium DAS GM - Diploma of Advanced Studies in General Management (im nachfolgenden DAS GM genannt) dauert zwei Semester, umfasst 30 ECTS-Credits und kann auch unabhängig vom EMBA-Studium absolviert werden.

*WPM: Wahlpflichtmodule im 3. Semester:

  • Business Process Management
  • Cross-Cultural Competences
  • Innovation Management
  • New Leadership Approach
  • Persuasive Communication
  • Project Management

Bei erfolgreichem Abschluss dieser drei Module wird das CAS Leadership verliehen:

  • Cross-Cultural Competences
  • New Leadership Approach
  • Persuasive Communication

Sie erhalten das CAS Management, wenn Sie folgende drei Module erfolgreich abschliessen:

  • Business Process Management
  • Innovation Management
  • Project Management

Als einzige Fachhochschule der Schweiz bietet die FFHS alle Studiengänge im Blended Learning-Modell an. Diese innovative Ausbildungsform kombiniert die Vorteile des E-Learning mit jenen des traditionellen Unterrichts – für grösste zeitliche Flexibilität.

Das Studium an der FFHS besteht aus:

  • 80% Selbststudium unterstützt durch unsere Online-Lernplattform
  • 20% Face-to-Face-Unterricht im FFHS-Regionalzentrum in Zürich oder Bern (2 Samstage oder 4 Montagabende im Monat)

Als virtuelle Klasse

Der Executive Master of Business Administration bietet die Möglichkeit, die Montagsklasse auch virtuell zu besuchen. Sie schalten sich online zur Vor-Ort-Präsenz dazu und interagieren mit Ihren Kommilitonen sowie Dozierenden (hybrides Modell). Es ermöglicht Ihnen, ortsunabhängig zu studieren und von den Präsenzen zu profitieren. Prüfungen können Sie «remote» – an jedem Ort der Welt – ablegen. Bei Interesse geben wir Ihnen gerne weitere Informationen. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.

Wichtig! Es handelt sich dabei explizit um eine Mischform und nicht um eine rein virtuelle Klasse: Ein Teil der Studenten sowie der Dozent sind vor Ort, ein anderer Teil der Studierenden nimmt gleichzeitig online Teil. Eine ausgefeilte Technik ermöglicht eine uneingeschränkte Interaktion zwischen allen Teilnehmern.

Zögern Sie nicht – die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt!

Organisatorisches

  • Anmeldeschluss: 31. Mai (mit Studienplatzgarantie), spätere Anmeldungen je nach verfügbaren Studienplätzen möglich
  • Studienbeginn: Ende August / Anfang September. Quereinstieg im Frühlingssemester auf Anfrage möglich

Gebühr: Die Studiengebühr beträgt pro Semester CHF 6'600 (inkl. sämtliche Lehrmittel, Nutzung der Lernplattform, Präsenzunterricht und Betreuung durch Dozierende, ordentliche Prüfungsgebühren sowie Coaching und Korrektur der Master-Thesis). Hinzu kommt eine Anmeldegebühr von CHF 150.

  • Formal werden zum Executive MBA- und DAS-Studium zugelassen:
    Absolventen einer Universität oder Fachhochschule – vorzugsweise aus dem nicht-wirtschaftswissenschaftlichen Bereich - mit mehrjähriger qualifizierter Berufserfahrung.

  • «Sur dossier» können auch Absolventen/Absolventinnen einer Höheren Fachschule sowie Inhaber eines eidgenössischen Diploms einer höheren Fachprüfung zugelassen werden, welche mehrjährige qualifizierte Führungserfahrung nachweisen können (Details lesen Sie bitte in der Studienordnung nach). Um die notwendigen Kenntnisse der empirischen Forschungsmethodik zu erlangen, ist der Besuch des CAS Research Voraussetzung für die Zulassung.

  • Das Studienprogramm wird in deutscher Sprache gehalten, jedoch werden Englischkenntnisse zur Literaturrecherche verlangt (B2 oder äquivalent).

  • Aufgrund der Praxisorientierung des Studiums wird den Studierenden empfohlen, einer Berufstätigkeit nachzugehen.

Über die Zulassung zum Studium entscheidet nach individueller Prüfung die Studiengangsleitung bzw. die Direktion der FFHS.

Passerellen / Quereinstieg

Absolventen des Studiengangs BSc Wirtschaftsingenieurwesen (FFHS) haben die Möglichkeit, zu besonderen Konditionen in den Studiengang EMBA der FFHS einzusteigen:

Absolventen anderer Studiengänge und Hochschulen wenden sich zur Abklärung ihrer persönlichen Einstiegsbedingungen an die Studiengangsleitung.